Aktuelle Berichte 2018/19

Tag der offenen Tür am 4.12.2018

Am 4.12. fand der Tag der offen Tür statt.  Die 4. Klassen der umliegenden Volksschulen besuchten die NMS an diesem Tag für einen Vormittag.  Dabei konnten die Mädchen und Buben bei verschiedenen Stationen selbst mitmachen und unsere Schule kennen lernen.

Theatervorführungen-Tintenherz

Von 23. bis 25. November fanden auch heuer wieder die Theatervorführungen an unserer Schule statt. Die Schülerinnen und Schüler spielten die Geschichte "Tintenherz". Das begeisterte Publikum konnte an 3 Tagen die Vorführungen genießen und sich während der Pause an einem reichhaltigen Buffet stärken. Das diesjährige Theater war wieder ein voller Erfolg. 

Trainingswoche Lindabrunn U13 26.11.-30.11.

Auch heuer ging es wieder traditionell nach Lindabrunn zur Fußballtrainingswoche. Am ersten Tag regnete es aus Kübeln, doch davon ließen wir uns nicht abschrecken. Am zweiten Tag gab es ebenfalls heftigen Niederschlag, allerdings in Form von Schnee. Alles kein Problem, so wie uns auch die Minusgrade an den restlichen Tagen nichts anhaben konnten. 

Wir zogen unser Training durch, spielten recht erfolgreich gegen die Burschen aus den anderen Schulen, hielten brav unsere Lernprogramme ab, genossen das köstliche Buffet der Vollpension und hatten Spaß bei den spannenden Duellen beim Kegeln. 

Alles in allem war es wie immer eine absolut gelungene Woche.

Ausflüge der 1.-4. Klassen am 26.11.

Am Montag nach dem erfolgreichen Theaterwochenende standen für alle Klassen Ausflüge auf dem Programm. 

Fußball U15 Herbstsaison 2018

Unsere Burschen haben sich in vier sehr spannenden und hochklassigen Spielen für das Finalturnier der besten vier Schulteams aus dem Bezirk Gänserndorf qualifiziert. Somit sind wir von insgesamt 10 Mannschaften unter den besten vier Schulen.

Großer Teamgeist, volle Einsatzbereitschaft und fußballerische Klasse zeichnet unsere U15 aus.

Ein großer Dank gilt auch unserem Schulwartteam, das unsere verschwitzten und vom Kampfgeist verdreckten Dressen immer rasch auf Vordermann bringen.

Obst und Gemüse für alle

Durch die Unterstützung des Elternvereins ist es auch heuer wieder möglich Obst und Gemüse an die Kinder zu verteilen. 

Kürbisschnitzen im Fach BE

Passend zu Halloween schnitzten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen am 29.10. 2018 gruselige Kürbisse in den Zeichenstunden. Angefangen von traditionellen Schnitzmotiven bis hin zu sehr schwierigen Gesichtern war alles dabei. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Mädchen Fußball an der NMS Groß-Enzersdorf

Seit dem heurigen Schuljahr haben wir eine UVÜ Mädchen-Fußball im Stundenplan. Jeden Mittwoche trainieren 17 begeisterte Mädchen am Hartplatz oder im Turnsaal.

Schülerliga U13

Nach zwei Turniertagen liegen wir in der Tabelle auf Platz 2, was bedeutet, dass wir uns für das Finale der Bezirksmeisterschaft qualifiziert haben. Mit zwei großartigen Leistungen konnten wir uns mit drei Siegen und einer Niederlage gegen die NSMS Leopoldsdorf und das BG Groß-Enzersdorf durchsetzen!

Mirno More

Am 15. September 2018 war es wieder so weit. Drei Schüler der NMS Groß-Enzersdorf (Alexander Jelinek,  Patrik Oroshi und Nino Liebl) und zwei Buben unserer Partnerschule aus Zadar (Matej und Noah) mit ihren Betreuern Peter Herndlhofer, Boris Banic und Josef Köstinger waren eine Woche lang Teilnehmer des Friedens- und Sozialprojektes Mirno More. 

Auf einer Segelyacht der Marke Bavaria 44 begann der Törn in Trogir, führte über Rogoznica, Drvenik veli, Split Kastela und Rogac auf der Insel Solta wieder zurück in die ACI Marina Trogir. 

Herrliches Spätsommerwetter machte diesen Törn zu einer Woche mit vielen unvergesslichen Eindrücken. Allein das große Treffen aller 100 Schiffe mit buntem Rahmenprogramm sorgten für jede Menge Spaß und Unterhaltung. 

Für das Zustandekommen dieses einmaligen Projektes bedanken wir uns herzlichst bei folgenden Sponsoren:

D´nassn Füass aus Simmering

Lions Club Marchfeld

Herr Ing. Rudolf Zilvar (Bauer Wasseraufbereitungs GmbH)

Groß-Enzersdorfer Filialen der Handelsketten Billa und Merkur

Verein der Freunde der NMS Groß-Enzersdorf

 

Besuch beim WIFI Mödling

Im Rahmen des schulischen Angebotes  zur Berufsorientierung nahmen die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen am 16.10. an der Potenzialanalyse des WIFI teil.

"Anstrengend-lustig-informativ-schwer-interessant", das sind nur einige der Aussagen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Während des ganzen Tages durchliefen die Jugendlichen vier verschiedene Stationen. Dabei wurden die Fähigkeiten und Kenntnisse in den unterschiedlichsten Bereichen unter die Lupe genommen. Neben motorischen Fertigkeiten wurden die Lesekompetenz, das Gedächtnis und das mathematische Wissen getestet. 

Ein Beispiel gefällig? "Lara ist 9 Jahre alt. Ihr  Vater ist 33 Jahre alt. in wie vielen Jahren ist Laras Vater genau doppelt so alt wie sie?"-gar nicht so leicht!

Erschöpft von den  Tests, aber bestens gelaunt, ging es für die Schülerinnen und Schüler am frühen Nachmittag wieder zurück in die Schule. Nun werden die Ergebnisse ausgewertet und in einigen Wochen finden an unserer Schule die individuellen Beratungsgespräche durch das Trainerteam des WIFI statt.

 

Schulsprecherwahl

Im Sinne der politischen Bildung fand auch dieses Jahr wieder die Schulsprecherwahl statt. Die Kandidatin und Kandidaten bereiteten sich gut darauf vor. Sie formulierten ihren Standpunkt, den sie als Schulsprecherin und Schulsprecher vertreten wollen und präsentierten ihn eine Woche vor der Wahl in allen Klassen.

Am 9.10. fand dann die Wahl in der Aula statt. Zwei Wahlkabinen wurden aufgebaut und natürlich wurde auch eine fest versperrte Wahlurne aufgestellt. Die Wahlaufsicht übernahmen die Klassensprecher und Klassensprecherinnen der zweiten, dritten und vierten Klassen. Mit einer Wahlbeteiligung von fast 91% wurde Valentin Pober zum diesjährigen Schulsprecher gewählt. Seine Stellvertretung übernimmt Rainer Schauer. 

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen.

Schul-T-Shirts

Um das Gemeinschaftsgefühl unserer Schülerinnen und Schüler zu stärken und dieses bei diversen Festen und Schulveranstaltungen auch nach außen hin präsentieren zu können, wollen wir den Kindern die Möglichkeit bieten, eines der neu entworfenen Schul-T-Shirts zu erwerben. 

Wandertag der 3. Klassen

Am 20. September 2018 wanderten die 3. Klassen bei herrlichem Spätsommerwetter durch die Lobau. Die Schüler und Schülerinnen vergnügten sich während der Pause am Spielplatz, stärkten sich im Uferhaus Staudigl und genossen das fröhliche Miteinander in der Natur. 

Wandertag der 4. Klassen

Am Donnerstag, den 13.6.2018 wanderten alle 60  Schülerinnen und Schüler der 4abc bei schönstem Wetter in die Lobau bei Groß-Enzersdorf. Eingekehrt wurde im Anschluss im Uferhaus Staudigl.  Danach durften die Schülerinnen und Schüler noch am Spielplatz Fußball und Basketball spielen. 

Unverbindliche Übung "Klettern"

Auch heuer wieder haben sich einige sportlich motivierte Schülerinnen und Schüler gemeldet, um sich dem Klettern zu widmen. Zu Beginn des Schuljahres ist es mittlerweile zur Tradition geworden, noch die letzten schönen Herbsttage zu nutzen, um dem Hochseilklettergarten im "Gänsehäufel" eine Besuch abzustatten. 

Hier kommen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten und können in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden ihr Geschick und ihren Mut auf die Probe stellen. 

Die Vorfreude auf die kommenden Termine in der Kletterhalle in Wien hält sich nach diesem actionreichen Nachmittag kaum noch in Grenzen. 

Hefte helfen

Auch im Schuljahr 2018/19 beteiligen sich unsere 1. Klassen am Projekt HEFTE HELFEN.  Das Design für unsere neuen Hefte stammt von der ehemaligen Schülerin Raphaela Weiß. Wir danken ihr herzlich für die kreative Umschlaggestaltung.

 

Jedes gekaufte Heft unterstützt die österr. Kinder-Krebs-Hilfe und die Mission Hoffnung mit 5 Cent.

 

 

 

„Hefte helfen“ setzt gemeinsam mit den Schulen ein Signal. Wir zeigen betroffenen Kindern, deren Eltern und Geschwistern, dass sie in ihrem Kampf gegen die Krankheit nicht allein sind.

 

Durch diese Aktion konnten bis heute über 112.000 Euro für die Arbeit der österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe gesammelt werden. Auch wenn es nur ein kleiner Teil ist, so sind wir doch froh, ein solches Projekt unterstützen zu können.