Was tut sich 2017/18?

Tag der offenen Tür / Theater 2017

 

Vorankündigung Theater 2017:

 

Das Gespenst von Canterville

 

Termine: 

Fr, 24.11.2017 - 19.00 Uhr

Sa, 25.11.2017 - 17.00 Uhr

So, 26.11.2017 - 15.00 Uhr

(Kindervorstellung)

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Mirno More - Friedensflotte - Sept. 2017

Mittlerweile ist es schon jährliche Tradition, dass Schüler der NMS Groß-Enzersdorf in Begleitung von Claudia Veigl und Josef Köstinger am Projekt Mirno More - der Friedensflotte teilnehmen.  

So waren im September 2017 Erwin Hedo, Alexander Jelinek und Dominik Bernhart mit an Bord, um mit der Friedensflotte - die aus mehr als 100 Schiffen bestand - die Segel zu setzen. 

Am 17.9. hieß es erstmals "Leinen los" Richtung Marina Frappa, wo es nachmittags ein buntes Mirno More-Programm für die Kinder gab und am Abend die offizielle Begrüßung der Friedens-flotte 2017 stattfand. Am 18.9. ging es Richtung Marina Trogir und die Crew während der Fahrt Besuch von drei Delfinen bekam. Am 19.9. musste die Mannschaft einen starken Sturm und ein Gewitter abwarten, bevor es Richtung Split in die Marina Kastela ging, wo auf die Kinder wieder ein buntes Programm und das mittlerweile zur Tradition gewordene Palatschinkenessen wartete. Ein Highlight war die Formationsfahrt der Friedensflotte bei herrlichem Wetter, bevor sich die Schiffe auf den Weg zu ihren Ausgangshäfen machten. 

Für unsere Burschen war die Teilnahme an der Friedensflotte ein unvergessliches Erlebnis und wichtiger Bestandteil in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, mussten sie doch Toleranz üben, Hass und Vorurteile über Bord werfen, Freundschaften über ethnische und soziale Grenzen hinweg schließen und friedliche Konfliktlösung trainieren

Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren

- D´ nassn Fiass

- Lions Club

- Wasseraufbereitung Bauer GmbH (Hr. Ing. Rudolf Zilvar)

- Elternverein der NMS Groß-Enzersdorf

- Groß-Enzersdorfer Filialen der Handelsketten Billa, Hofer, Merkur 

Wandertag der 1. Klassen

Nachdem es am Vortag noch heftig geregnet hatte, unternahmen auch die 1. Klassen bei herrlichem Herbstwetter am 4. Okt. 2017 ihren Wandertag. Gut gelaunt und motiviert ging es zu Fuß in die Lobau. Um sich zu stärken, legten wir beim Uferhaus gegen Mittag eine wohlverdiente Rast ein und machten am Rückweg auch beim Spielplatz Halt. Es war für SchülerInnen und LehrerInnen ein schöner Tag, bei dem sich alle besser kennenlernen konnten. 

Wandertag der 4. Klassen

Zu Beginn des Schuljahres unternahmen die 4. Klassen am 28. September 2017 einen ganztägigen Wandertag auf den Leopoldsberg. Mit den Öffis ging es am Morgen zuerst in den Norden von Wien in das Kahlenbergerdorf. Entlang des Nasenweges wanderten wir auf den 425 m hohen Leopoldsberg, wo sich uns ein fantastischer Ausblick über Wien bot. Auf der Aussichtswarte machten wir dann nach dem steilen Anstieg eine wohlverdiente Pause. Zurück ging es dann über den Stadtwanderweg 1a, der uns über Josefsdorf und die Weingärten wieder zurück ins Kahlenbergerdorf führte. Am Rande der Donau gönnten wir uns noch eine kurze Pause, bevor wir nach einem beinah schon malerisch schönen Herbsttag in der Natur unsere Heimreise antraten.

Potenzialanalyse in Mödling

Für unsere 4. Klassen geht es nun schon in die heiße Phase punkto Zukunfts-fragen: Lehre oder Schule – Welcher Weg ist für mich der richtige?

Um dieser Entscheidung einen weiteren Schritt näher zu kommen, besuchten die 4. Klassen am 19. September das WIFI in Mödling.

Bei einer Potenzialanalyse wurden in verschiedenen Workshops die Fähigkeiten und Stärken jedes Kindes ermittelt. In noch folgenden persönlichen Beratungs-gesprächen werden die Ergebnisse mit den Kindern und deren Eltern besprochen und gemeinsam die passendsten Optionen für die Berufswahl erarbeitet. 

Wandertag der 3. Klassen

Spiel, Spaß, Sport und Bewegung im Freien: Die 3. Klassen nutzten die schönen Herbsttage und wanderten am 15. Sept. durch die Lobau.

Hefte helfen

Auch im Schuljahr 2017/18 beteiligen sich unsere 1. und 4. Klassen am Projekt HEFTE HELFEN

 

Jedes gekaufte Heft unter-stützt die österr. Kinder-Krebs-Hilfe mit 5 Cent.

 

 

 

„Hefte helfen“ setzt gemeinsam mit den Schulen ein Signal. Wir zeigen betroffenen Kindern, deren Eltern und Geschwistern, dass sie in ihrem Kampf gegen die Krankheit nicht allein sind.

 

Durch diese Aktion konnten bis heute über 112.000 Euro für die Arbeit der österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe gesammelt werden. Auch wenn es nur ein kleiner Teil ist, so sind wir doch froh, ein solches Projekt unterstützen zu können.

Wortgottesdienst zum Schulbeginn

Um das Schuljahr 2017/18 auch ein wenig besinnlich einzuleiten, feierten wir am 7. September 2017 einen Wortgottesdienst, der von Frau Hausdorf sehr stimmungsvoll organisiert wurde. Frau Fegerl und Herr Herndlhofer sorgten für die musikalische Begleitung.